Fachwissen für den Mittelstand

Der VBU Blog

Lernen Sie unsere Experten und Autoren kennen. Fachwissen für den Mittelstand.

China in 2022 – “The Eye of the Tiger”

Year of the Tiger

According to the Chinese calendar, 2022 is the “Year of the Tiger” and China is potentially facing an even more turbulent year than the previous one. As China continues to be an attractive and reliable investment destination (AHK Survey), the country faces multiple external headwinds like rising geopolitical tensions and the ongoing pandemic. On the domestic side, China aims to internalize global value chains and finance by leveraging its large domestic market, all signaling that for foreign companies realism replaced strong positivity.



Weiterlesen
  1412 Aufrufe

Risiko des Zahlungsausfalls minimieren - Kreditversicherung in China

Auch wenn das Geschäftsumfeld derzeit besonders schwierig erscheint: China bleibt ein Zukunftsmarkt. Aufgrund seiner Marktgröße und des absehbaren Beitrags zum globalen Wachstum wird China als Absatzmarkt und Produktionsstandort auch in Zukunft für deutsche Unternehmen attraktiv sein, wie es in der AHK Business Confidence Survey 2021 dargelegt wird..



Weiterlesen
  1542 Aufrufe

Raus aus dem Silo – und rein ins Netz(-werken)

©Fotolia_18549334 (adaptiert)

Netzwerken ist zum geflügelten Wort geworden, und angesichts der beiden Metaentwicklungen von Globalisierung und Digitalisierung die unabdingbare dritte Komponente im Bunde. Erstaunlich nur, in wie vielen Unternehmen auch heute noch diese Erkenntnis nicht durchdringt - und stattdessen Silo-Denken dominiert. Ein Unternehmen, das auch morgen noch am Markt erfolgreich sein will, aber kommt nicht umhin: Funktions- und bereichsübergreifendes Denken und Handeln sind gefragt, ja erforderlich – auch und vor allem im Einkauf und in internationalen Teams.



Weiterlesen
  1819 Aufrufe

Made my day with Alipay - China’s mobile wallet market is booming

Growing up in Germany, I`m accustomed to the fact that e-commerce is supported by the usage of credit cards for online payments. However, China is different! Here, mobile payments, - which hints to payment services performed from or through mobile devices -, serve as the primary source for consumers to pay for goods and services, both online and offline.



Weiterlesen
  4042 Aufrufe

Megatrends & Brexit: Lassen Sie sich überraschen

Megatrends & Brexit

„Überall geht ein früheres Ahnen dem späteren Wissen voraus“ schrieb der Forscher und Universalist Alexander von Humboldt. Heute liest sich das so: Die „großen Trends“ (Mega-Trends) sind - so beschreibt es das Zukunftsinstitut (1) - die „Tiefenströmungen des Wandels“, die sich durch eine rückschlagresistente Entfaltung auszeichnen.



Weiterlesen
  5175 Aufrufe

Megatrends und Mittelstand

Das Schlagwort Megatrends und die Bedürfnisse kleinerer KMUs scheinen auf den ersten Blick nicht so recht zusammenzupassen. Zu mächtig kommen die großen Zukunft- und Trendreports der globalen Konzerne, Banken und Beratungshäuser daher; die Metabegriffe der bekannten Zukunftsforschungsinstitute tun ein Übriges. Die Semantik der großen Worte scheint diffus, zu viel lässt sich darunter subsumieren.  



Weiterlesen
  4735 Aufrufe

Strategiekultur chinesischer Unternehmen – eine erste Annäherung mit Sunzi

China war 2017 nicht nur Deutschlands wichtigster Handelspartner, chinesische Unternehmen agieren ihrerseits immer erfolgreicher am Weltmarkt und treten als Käufer deutscher Unternehmen in "Schlüsselindustrien" in Erscheinung. Dass sich viele mit der neuen Rolle Chinas im globalen Wettbewerb und im Bereich der Unternehmensübernahmen und -kooperationen noch schwertun, manifestiert sich häufig in einem westlich-europäisch geprägten Chinabild.



Weiterlesen
  6020 Aufrufe

Megatrends: When the „Wildcard“ kicks in – A personal short note from Shanghai in times of the Corona-Virus

The future of a companies’ fate is not only framed by emerging trends and megatrends, but also to a greater extent affected by surprising events, the so-called wildcards. Any unexpected changes in the environment could lead to heavy turbulences or even a collapse of a company, a business, an industry and a national economy itself. It seems, that one of these wildcards has become a reality: The new Corona-Virus (although the SARS crisis was some kind of a prolog back in 2002/03).



Weiterlesen
  4093 Aufrufe

China 2021: Things to Watch in the "Year of the Ox"

© Dirk Müller

2020 was a turbulent year for China and global economies due to the COVID-19 pandemic. The question now: What's in store for China in 2021 and what does this mean for global economics and international relations? Here are 4 topics to watch closely in the „Year of the Ox".



Weiterlesen
  1712 Aufrufe

E-Commerce in China (Teil 1) Große Chancen – Große Herausforderungen

Chinas E-Commerce-Sektor ist ein globales Phänomen. Nach einem eher schleppenden Start gewann die Branche Anfang der 2000er Jahre rasch an Dynamik, und machte China schon vor der Corona-Krise zum digitalen „Weltmarktführer“ in den verbraucherorientierten Bereichen.



Weiterlesen
  1827 Aufrufe

Change Management leads to cost efficiency!

Change Management

Each change of processes require a precise planning. This is also the situation in the area of cost reduction measurements which are, amongst others, accompanied by process optimizations. These ones will have effects on the production factors e.g. the factor work = employees = human. It is possible that conflicts may arise. 



Weiterlesen
  2314 Aufrufe

Zukunftstreiber Innovation: Generationenwechsel und besinnliche Reflexion

Corona hat zu einem Umdenken geführt: kreative Neuerungen können schnell und erfolgreich umgesetzt werden — wenn wir es nur wollen und zulassen. Wir zeigen auf, welche zukünftigen Veränderungen zu erwarten sind und wie Sie in Ihrem Unternehmen davon profitieren können.



Weiterlesen

Copyright

© Dr. Markus Skipinski, Juni 2020

  3360 Aufrufe

Betriebsunterbrechung: Notfallplan ist zwingend

Die Globalität unserer Wirtschaft mit weltweiten Produktionsstätten und Zulieferbetrieben beinhaltet viele Vorteile. Es ist unter anderem der Kostenfaktor, der hier eine wichtige Rolle spielt. Den Chancen der Globalisierung stehen aber entsprechend Risiken gegenüber. Das zeigt uns insbesondere die aktuelle Situation: Die Corona-Krise verdeutlicht, wie wichtig es ist, einen Plan B vorrätig haben, einen Contingency-Plan.. 



Weiterlesen
  3664 Aufrufe

BREXIT - Geordnet oder ungeordnet oder kein Brexit?

Was jetzt getan werden kann, um den Brexit abzufedern, sollte angegangen werden

Als am 23. Juni 2016 eine knappe Majorität ( 51,89 % ) für den Ausstieg aus der EU stimmte, war noch die Überzeugung vorhanden, dass diese Entscheidung die richtige sei. Heute jedoch stehen Großbritannien und der Rest der EU vor schwerwiegenden Fragen, die Unternehmen betreffen, welche multinational agieren. 



Weiterlesen
  3622 Aufrufe

BREXIT und der Mittelstand

Brexit und der Mittelstand

Am 23. Juni 2016 stimmten 51,89 % der Wähler für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union, seitdem ist der BREXIT (British Exit) eines der beherrschenden Themen in Politik und Medien. Der Austritt soll am 29. März 2019 rechtskräftig werden, allerdings wird noch heftig debattiert und spekuliert, in welcher Form dieser BREXIT stattfindet, ob überhaupt oder wenn doch, ob eventuell zu einem späteren Termin. Was bedeutet das für den deutschen Mittelstand?



Weiterlesen
  4910 Aufrufe

Kontakt

Verbund beratender Unternehmer e.V.
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Telefon: +49 228 966985-19
E-Mail: vorstand@vbu-berater.de

© 2024 Verbund beratender Unternehmer e.V.

Suche