Der VBU Blog

Lernen Sie unsere Experten und Autoren kennen. Fachwissen für den Mittelstand.

Maverick Buying – das Reizwort Nr. 1 für jeden Einkäufer

© Pixabay adaptiert

 

Was ein Rinderbaron, Tom Cruise und ein Ford mit dem Einkauf zu tun haben

Nehmen wir uns zunächst den Rinderbaron vor: Er war Anwalt, Politiker und Großgrundbesitzer in San Antonio, Texas, und lebte von 1803 bis 1870. Die Rede ist von Samuel Augustus Maverick. Jura hatte er studiert. Seine Karriere würde jedoch keine juristische Laufbahn sein, sondern eine politische. 1839 wurde er Bürgermeister von San Antonio.

Anfang des 19. Jahrhunderts zog er aus dem Osten der Vereinigten Staaten nach Texas. In Texas gab es weites, offenes Land, fruchtbaren Boden, Rinderfarmen und Cowboys. So wurde Samuel Maverick Landbesitzer und 1839 zum Bürgermeister von San Antonio gewählt.

Rinderbaron war er damals noch nicht. Das entwickelte sich erst, als ein alter Schuldner kein Geld hatte, um seine Schulden zu begleichen. Stattdessen überließ er Maverick eine Herde von 400 Longhorn-Rindern, mit denen Maverick im Grunde nicht viel anfangen konnte. So ließ er seine neuen Rinder einfach auf seinem riesigen Land frei, damit sie selbst fressen, sich versorgen und vor allem vermehren konnten.

Der Tradition des Brandmarkens der Rinder konnte er auch nicht viel abgewinnen oder es war ihm einfach zu lästig. Da alle anderen Rancher um ihn herum ihre Rinder brandmarkten – wozu sollte er dann noch seine eigenen brandmarken? So gab er die Parole aus: „Sehe ich kein Brandzeichen, gehört es uns!“.

Weiterlesen

Für unternehmerische Entscheidungen: Der Wert der zweiten Meinung

Unternehmerische Entscheidungen sind stets ein Abwägen von Für und Wider, von Chancen und Risiken. Sie müssen Bestand haben auch im Vergleich mit anderslautenden Meinungen und Interessenlagen. In dieser Gemengelage ist die zweite Meinung eines externen professionellen Gesprächspartners von hohem Wert; von so hohem Wert, dass immer mehr Unternehmen bereit sind, in diese zweite Meinung Geld zu investieren.

Weiterlesen

Förderzuschüsse für mittelständische Unternehmen – warum werden sie nur von wenigen genutzt?

©iStock-1132270029

Die deutsche Förderlandschaft bietet einige - zum Teil sehr attraktive – Förderzuschüsse für mittelständische Unternehmen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mehr als 50 % der von mir angesprochenen Unternehmen, die für Förderzuschüsse geeignet sind, diese nicht nutzen. Dies ist natürlich kein repräsentativer Wert.

Weiterlesen

China in 2022 – “The Eye of the Tiger”

Year of the Tiger

According to the Chinese calendar, 2022 is the “Year of the Tiger” and China is potentially facing an even more turbulent year than the previous one. As China continues to be an attractive and reliable investment destination (AHK Survey), the country faces multiple external headwinds like rising geopolitical tensions and the ongoing pandemic. On the domestic side, China aims to internalize global value chains and finance by leveraging its large domestic market, all signaling that for foreign companies realism replaced strong positivity.

Weiterlesen

Wie lange dauert ein Firmenverkauf?

©Unsplash

Was ist Zeit? Diese grundlegende Frage beschäftigt auch viele Firmeninhaber irgendwann einmal – wann ist der richtige Zeitpunkt zum „Loslassen“ und wie lange dauert denn überhaupt mein Firmenverkauf. Diesem zweiten Punkt wollen wir uns im Rahmen dieses Blog-Artikels widmen.

Weiterlesen

Fördermittel erfolgreich nutzen – Teil 10: Zukunft sichern durch GRW-Förderung

Im Januar 2022 jährte sich die Insolvenzanmeldung von Schlecker zum zehnten Mal. Die ehemals größte Drogeriemarkt-Kette Europas ging unter, etwa 24.000 Mitarbeiter verloren ihre Arbeit. Die Lehre aus der Schlecker-Pleite: Wer nur Kosten senkt und keine sinnvollen Investitionen tätigt, setzt die Zukunft seines Unternehmens aufs Spiel.

Weiterlesen

Risiko des Zahlungsausfalls minimieren - Kreditversicherung in China

Auch wenn das Geschäftsumfeld derzeit besonders schwierig erscheint: China bleibt ein Zukunftsmarkt. Aufgrund seiner Marktgröße und des absehbaren Beitrags zum globalen Wachstum wird China als Absatzmarkt und Produktionsstandort auch in Zukunft für deutsche Unternehmen attraktiv sein, wie es in der AHK Business Confidence Survey 2021 dargelegt wird..

Weiterlesen

Compliance Management - pragmatisch operativ

"Privatflüge mit dem Firmenjet. MAN-Chef Tostmann zahlte wegen Compliance Verstößen sechstelliges Bußgeld an Volkswagen". Solche Berichte wie dieser aus dem Business Insider Deutschland vom 19. August 2021 tauchen immer wieder in den Medien auf – und Firmen fürchten sie wie der Teufel das Weihwasser, denn in einer schnelllebigen medialen Welt verbreiten sich positive wie negative Neuigkeiten mit rasender Geschwindigkeit und nichts lässt sich mehr verbergen. Der Imageschaden solcher Berichterstattungen ist enorm und die monetären Schäden eventueller Strafen bei Regelverstößen kommen hinzu. Was also ist zu tun?

 

Weiterlesen

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen zwei VBU-Partnern bei einem KMU-Kunden: Unternehmernachfolge – Worauf ist bei der Nachfolgeregelung innerhalb der Familie zu achten?

©Fotolia_168292037_L

Nach der großen Auswirkung der Pandemie in den vergangenen 24 Monaten und dem Wertewandel zu einem nachhaltigen und klimagerechten Wirtschaften und Leben, richtet sich der Blick wieder stärker auf das Unternehmensmodell des Familienbetriebes. Familienbetriebe existieren teilweise seit mehr als 100 Jahren und wirtschaften vernünftig und nachhaltig; sie sind auf Langfristigkeit ausgerichtet. Durch diesen langfristigen Planungshorizont sind und waren sie gehalten sich stetig neu zu erfinden.

Weiterlesen

LinkedIn optimal nutzen: Tipps rund um den Algorithmus

LinkedIn klug nutzen steigert Bekanntheit und Marktwert des Nutzers

LinkedIn bezeichnet sich selbst als "das größte professionelle Netzwerk der Welt". Mit über 790 Millionen Mitgliedern (September 2021) in mehr als 200 Ländern und Gebieten ist LinkedIn eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen, die Unternehmen und Fachleuten die Möglichkeit bietet, sich auf globaler Ebene zu verbinden. In der DACH-Region gibt es  etwa 17 Millionen LinkedIn-Nutzer. Im Jahr 2021 erwirtschaftete LinkedIn einen Umsatz in Höhe von mehr als 8,5 Milliarden Euro und erzielte ein Umsatzwachstum von +27,4% gegenüber Vorjahr. LinkedIn gehört seit Dezember 2016 zu Microsoft, deren Geschäftsjahr jeweils zum 30. Juni endet. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie der LinkedIn-Algorithmus funktioniert und wie Sie mit dynamischen Inhalten die Reichweite Ihrer Beiträge erhöhen können.

Weiterlesen

Neueste Beiträge

Blog-Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden