1 minute reading time (191 words)

Change Management: „es ist unmöglich, Staub wegzublasen, ohne dass jemand zu husten anfängt“*

Mit Tabuthemen arbeiten

Verstaubte Abläufe und Prozesse zu entstauben wirbelt definitiv Staub auf und bringt insbesondere altgediente Mitarbeiter und Kollegen oftmals zum Husten. Was kann ich als verantwortlicher Manager und/oder Moderator dagegen tun?

Nun, gegen Husten und Heiserkeit helfen Saft und Bonbons. Stellen Sie im nächsten Projektmeeting einmal Schälchen mit Hustenbonbons auf den Besprechungstisch. Erklären Sie warum und ernten Sie schon einmal Heiterkeit und gute (Ein-)Stimmung.

Haupthemmnisse in Brainstorming, Projektmeetings und Strategiediskussionen sind Totschlagargumente und Killerphrasen („…das haben wir schon immer so gemacht…“). Sie stören Kreativität und verbauen den Blick nach vorn. Aus diesem Grunde: arbeiten Sie mit Tabu-Themen:

Als Moderator notieren sie auf ein Flipchart-Blatt sofort jede Killerphrase die Sie in den Gesprächen wahrnehmen und bitten Sie den entsprechenden Teilnehmer ein Bonbon zu 

nehmen. Das notierte Argument wird „weggehustet“, darf von diesem und anderen Teilnehmern in der Folgediskussion nicht mehr verwendet werden.

Die Erfahrung zeigt, dass auf diese Weise spielerisch und augenzwinkernd Negativstimmungen und Problemdiskussionen in positive „look-forward“ Stimmungen gewandelt werden können.  Versuchen Sie es einmal bei Gelegenheit. Oder lassen Sie Ihre Kreativitätszirkel von erfahrenen Moderatoren aus dem VBU Netzwerk begleiten.

Viel Spaß beim Staubaufwirbeln und Hustenbekämpfen!

*  Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh

Auslandsexpansion - 10 Fehler, die garantiert in d...
„Phoenix aus der Asche oder hard landing“

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 02. Dezember 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://vbu-berater.de/

Neueste Beiträge

Blog-Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.