Welche Konflikte lauern beim Unternehmensverkauf? Taifun AG befragt zwei VBU-Experten

Fotolia Unterschrift

Wer meint, ein Unternehmensverkauf sei doch eine recht klare Sache: Unternehmenswert definieren, geeigneten Interessenten finden und dann sei das Ganze schon "in trockenen Tüchern" und unterschriftsreif - der  verkennt die hohe Komplexität eines solchen Lebenswerks. Eines Lebenwerks, welches das Finale des Lebenswerks der Gründung bildet. Zwei VBU-Experten analysieren das Geschehen im Dialog und zeigen Optionen zur Bewältigung konfliktgeladener Situationen auf.

Auf Einladung der Taifun AG, genauer der Redaktion des Corporate Blog dieses Unternehmens, zeigen die beiden VBU-Experten Antonia Anderland und Bernd Friedrich die Vielschichtigkeit des Unternehmensverkaufs auf. Im Dialog der beiden Experten: Friedrich für Unternehmernachfolge, Anderland als systemischer Coach mit Schwerpunkt Konfliktmoderation - scheinen Aspekte auf, die sich bei einer vordergründig nüchternen Betrachtung des Geschehens nicht erschließen. Da verstecken sich selbst in der, vermeintlich rein betriebswirtschaftlich fundierten, Unternehmensbewertung emotionale Tiefen, Die aber genau deshalb das gesamte Vorhaben torpedieren können. 

Der Dialog unserer beiden VBU-Experten eröffnet Unternehmern, die sich der Übergabe ihres Lebenswerks, stellen, neue Sichtweisen. Und es wird deutlich, dass bei einem so herausfordernden Lebenseinschnitt ein Hinzuziehen erfahrener Berater auf ihrem Gebiet eine kluge Entscheidung ist: Profitieren Sie bereits vom Dialog der beiden VBU-Experten:

Emotionen und Konflikte beim Unternehmensverkauf

Suche

Kontakt

Verbund beratender Unternehmer e.V.
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Telefon: +49 228 966985-19
E-Mail: vorstand(at)vbu-berater.de
>> Zum Kontaktformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok