Vorträge VBU-Partner Unternehmensnachfolge

Informationsveranstaltung zu den Themen "Unternehmenswert" und "Finanzierung von Unternehmenskäufen" am 04. November 2021 bei der IHK - Lippe zu Detmold

 

Mit den Implusvorträgen der VBU-Partner Thomas Koppenhagen und Bernd Friedrich haben sie auch diese Jahr die Teilnehmer*innen im Rahmen einer Offline-Veranstaltung über die neusten Entwicklungen zur Unternehmensübergabe/-übernahme (u.a. wie wirkt sich die Pandemie auf den Unternehmenswert aus?) informiert.
19 Teilnehmer*innen lauschten an der zweistündigen und kurzweiligen (Aussage eines Teilnehmers im Nachgang) Veranstaltung und haben die Expertise zu den Themen „Ermitteln des Unternehmenswertes am Beispiel eines Maschinenbauunternehmen“ (Bernd Friedrich) sowie „Finanzierung von Unternehmenskäufen: 'Was Käufer*innen und Verkäufer*innen zu beachten haben'" (Thomas Koppenhagen) genossen. Die Referenten haben jeweils nach ihren Vorträgen eine große Fülle von Fragen der Teilnehmer*innen beantwortet. Es war festzustellen, dass die meisten Teilnehmer*innen (Unternehmensabgeber) zwischen 50 und 60 Jahre waren. Das ist nach unserer Erfahrung das rechte Alter sich mit diesem schwierigen Prozess der Nachfolge zu beschäftigen. Der Nachfolgeprozess dauert vom ersten Gedanken bis zu tatsächlichen Betriebesübergabe im Duchschnitt 10 Jahre. Das gilt sowohl im Zuge der Übergabe an einen geeigneten fremden Dritten also auch die Übergabe an ein Familienmitglied.

Etwa eine Woche nach der Veranstaltung hat sich ein (Unternehmer-)Teilnehmer bei Herrn Friedrich gemeldet und in den kommenden Tagen findet das Erstgespräch zwischen Herr Friedrich und dem Unternehmer im Betrieb statt.

 

Auch in 2022 sind ebensolche Veranstaltungen zum Thema der Unternehmernachfolge mit der IHK - Lippe zu Detmold geplant. In einer ersten Wahrnehmung des Verantwortlichen der IHK-Lippe möchte er gerne eine Unternehmersprechstunde mit weiteren Kollegen des VBU mit unterschiedlichen Expertisen, die im Rahmen der Nachfolge stets erforderlich ist, für seine Mitgliedsunternehmen anbieten.

Hierzu wird im Januar 2022 das erste Abstimmungsgespräch zwischen Thomas Koppenhagen, Bernd Friedrich und dem Verantwortlichen der IHK geführt.

Die Lippische Zeitung referenzierte zu dieser Veranstaltung am 04. November einen Artikel und hat ihn am 22. November 2021 veröffentlicht:

Lippische Zeitung Artikel

Bernd Friedrich

 

 

Suchen und Finden

Kontakt

Verbund beratender Unternehmer e.V.
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Telefon: +49 228 966985-19
E-Mail: vorstand(at)vbu-berater.de
>> Zum Kontaktformular

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.