Professioneller Umgang mit Patientenbeschwerden im Internet (Basis-Modul)

Kalender
Webinar extern
Datum
26.11.2021 9:00 - 13:00
Autor
Michael Starz
URL
https://vbu.edudip.com/w/388360

Beschreibung

Webinar in zwei Modulen - in Kooperation mit dem Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen (BBfG)
Meinungsäußerungen einzelner Patienten können im Internet eine große Öffentlichkeit erreichen. Soziale Medien oder Chat-Foren sorgen für eine schnelle Verbreitung von Einzelmeinungen. Kliniken, Arztpraxen und soziale Einrichtungen verlieren zunehmend die Kontrolle über ihre Außendarstellung. Gleichzeitig orientieren sich immer mehr Menschen an Bewertungen im Internet. Dennoch reagieren laut Beschwerdemanagement-Benchmark nur 40 Prozent der befragten Kliniken strukturiert auf Patientenbeschwerden in sozialen Netzwerken. In diesem Webinar erfahren Sie mehr über die Verbreitung von Patientenmeinungen im Internet. Sie entwickeln, auch im Austausch mit anderen Webinar-Teilnehmenden, eine Strategie zur Reputationspflege im Internet. Untenstehend finden Sie nähere Informationen zum Aufbau des Webinars.

Programm Basis-Modul "Patientenbeschwerden im Internet":
Megatrends Kundenbewertungen im Internet
Warum äußern sich Patienten in Sozialen Medien und auf Bewertungsportalen?
Rechtliche Rahmenbedingungen
Welchen Zusatznutzen bieten soziale Netzwerke dem Patienten?
Klinikbewertungsportale: Wie funktionieren sie?
Fallbeispiel und Einführung in die Übungsphase

Ihr Nutzen: Erfahren Sie im Basis- und Aufbau-Modul, wie Sie auf Beschwerden im Internet professionell und systematisch reagieren können. Profitieren Sie vom kollegialen Erfahrungsaustausch mit den anderen Webinar-Teilnehmenden.

Zielgruppe: Mitarbeitende aus Kliniken, Arztpraxen oder sozialen Einrichtungen, die mit Meinungsäußerungen von Patienten oder Klienten im Internet zu tun haben.

Methoden: Impulsreferat, Einzel- und Gruppenarbeiten, Reflexion und Feed-back, kollegialer Erfahrungsaustausch, gemeinsame Entwicklung von Lösungsansätzen für die Praxis.

Teilnehmerstimmen
"Sehr effektiv und praxisnah."
"Habe aus dem Webinar viel Neues für meine Arbeit herausziehen können."
"Die Beschäftigung mit dem Fallbeispiel und der kollegiale Austausch haben mir viel gebracht."
Weitere Teilnehmerbewertungen unter https://www.alvs.de/27.0.html


Referentin: Gisela Meese ist Organisationsentwicklerin (IHK-zertifiziert), Systemischer Coach (ECA-zertifiziert) und Resilienztrainerin®LOOVANZ. Als Projektleiterin koordiniert sie die Qualifizierung der Patientenfürsprechenden in Nordrhein-Westfalen und sie ist offizielle Kooperationspartnerin des Bundesverbands Beschwerdemanagement (BBfG). Langjährig war sie Geschäftsführerin mit Personalverantwortung im Gesundheitswesen.

Aufbau des Webinars
Die Veranstaltung wird als Basis- und als Aufbaumodul durchgeführt. Das Aufbau-Modul kann nur gebucht werden, wenn zuvor das Basis-Modul absolviert wurde.

- Basis-Modul "Patientenbeschwerden im Internet": Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick zu Megatrends und zur Verbreitung von Patientenbewertungen im Internet. Es werden aktuelle Studien präsentiert und drei Klinik- und Arztbewertungsportale eingehend analysiert. Zum Abschluss des Basismoduls wird ein Fallbeispiel für die Übungsphase vorgestellt.
- Übungsphase: Zwischen Basis- und Aufbau-Modul analysieren und diskutieren die Teilnehmenden Fallbeispiele (in Arbeitsgruppen). Es können auch anonymisierte Beispiele aus dem eigenen Arbeitsumfeld besprochen werden.
- Aufbau-Modul "Aktives Beschwerdemanagement im Internet": In diesem Modul geht es um Möglichkeiten der Reputationspflege im Internet und den konkreten Umgang mit Patientenbeschwerden, die online verbreitet wurden. Neben der Analyse des Fallbeispiels können Einzelthemen der Teilnehmenden besprochen werden. Separate Anmeldung zum Aufbau-Modul erforderlich: https://vbu.edudip.com/w/397792

Hinweis Eine vorherige Teilnahme am Webinar Schriftliche Patientenbeschwerden professionell beantworten ist empfehlenswert, jedoch keine Bedingung. Weitere Informationen zum nächsten Termin am 29. Oktober 2021 (09.00 - 13.00 Uhr) finden Sie hier: https://vbu.edudip.com/w/391498

Suchen und Finden

Kontakt

Verbund beratender Unternehmer e.V.
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Telefon: +49 228 966985-19
E-Mail: vorstand(at)vbu-berater.de
>> Zum Kontaktformular

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.