4 minutes reading time (864 words)

Standortwahl in China: Der Internationale Industriepark Changxing

Cover_Standortwahl_CN

Die Wahl eines Auslandsstandortes, insbesondere am chinesischen Markt ist speziell für mittelständische Unternehmen mit weitreichenden, langfristig wirkenden Konsequenzen verbunden und darf nicht unterschätzt werden. Mit der Suche nach einem geeigneten Standort in China, sollte daher so früh wie möglich begonnen, die Chancen und Risiken, Vor- und Nachteile sorgfältig analysiert, geprüft und gegeneinander abgewogen werden.

 

Das Yangtze-Delta:
Erste Standortwahl für deutsche Unternehmen

 Betrachtet man die regionale Verteilung der Standorte deutscher Unternehmen in China so zeigt sich, dass die ostchinesische Region um das Yangtze-Delta mit dem Zentrum Shanghai den Schwerpunkt der Unternehmensansiedlungen bildet.

DE Unternehmen CN

Zu beobachten ist aber auch hier der Trend, einer stärkeren Ansiedlung in den sogenannten Städten der zweiten Reihe in dieser Region. Das gilt insbesondere dann, wenn sich die Abwägung der Standort-Vor und -Nachteile zu Ungunsten der Metropolen verschieben.

 

Standortfaktoren prüfen

Neben den großen Unternehmensstrategischen Weichenstellungen zur Internationalisierung gilt es bei der Standortwahl in China ein ganzes Bündel an Faktoren zu analysieren und zu bewerten. Diese reichen in ihrer Bandbreite von den „harten“ Faktoren wie Kosten und Infrastruktur bis zu den „weichen“ Rahmenbedingungen, wie die Umweltbedingungen vor Ort oder das Work-Life-Balance Angebot an die Beschäftigten.

Standort Faktoren

Entscheiden sich multinationale Unternehmen oft direkt für die Wirtschaftszentren wie Shanghai als Standort, können im Zuge der wirtschaftlichen Entwicklung Chinas gerade für mittelständische Firmen weniger prominente Orte die an der Peripherie, bzw. im Umland der Megametropolen liegen, eine reizvolle Alternative sein.

Ein Beispiel: Der Internationale Industriepark Changxing

 

Standortvorteile Nutzen-
Der Internationale Industriepark Changxing 

 

Fokus auf deutschsprachig KMU

 Der Internationale Industriepark Changxing wurde 2015 von der Provinzregierung Zhejiang genehmigt und hat mit dem speziellen Fokus auf kleinere, mittelständische und Familienunternehmen aus den deutschsprachigen Ländern (DACH-Region) ein Alleinstellungsmerkmal im gesamten Yangtze-Delta.

Drüber hinaus eröffnen sich eine ganze Reihe weiterer Standortvorteile:

 

Mitten im Yangtze Delta – Zentrale Lage, kurze Wege

  • Durch die zentrale Lage mitten im Yangtze-Delta verfügt der Internationale Industriepark Changxing über sehr gute verkehrsinfrastrukturelle Anbindungen, nicht nur in die Wirtschaftsmetropole Shanghai, sondern auch zu den anderen bedeutenden Städten im Yangtze-Delta wie Hangzhou, Suzhou, Wuxi oder Nanjing.

Distances

Distances overview

Innovative Unternehmen ziehen Fachkräfte an

  • Neben dem Fokus auf deutschsprachige KMU stehen insbesondere neue, innovative Unternehmensplattformen aus den Bereichen: Neue Energien, Elektromobilität (EV Hub), Medizintechnik und Life Science, Industrie 4.0 Maschinenbau und Robotertechnik im Mittelpunkt des Industrieparks.Dies führt zu einer Sogwirkung des Standortes insbesondere auf junge und gut ausgebildete Arbeitskräfte.

    Unterstützend kommen hier die vor Ort ansässigen chinesischen Bildungseinrichtung (z. B. Changxing Vocational & Technical Education Center) sowie Kooperationen mit deutschen Hochschulen (z. B. Fachhochschule Lübeck) und Weiterbildungsorganisationen (Einführung des dualen Ausbildungs-modells) hinzu.

 

Kostenvorteile gegenüber den Metropolen nutzen

  • Kostenseitig liegen die Vorteile vor allem in niedrigeren Lohnkosten (im Vergleich zu den Metropolen wie Shanghai, Hangzhou etc.) und den geringeren Lebenshaltungskosten für Angestellte und Arbeiter der Unternehmen. Ebenso liegen die Gebühren für Gas, Wasser und Elektrizität niedriger als in den entsprechenden Metropolregionen.

 

„One Stop Shop Service“

  • Ein weiterer Vorteil, der sich sowohl kostenseitig positiv, als auch in der Vereinfachung des Ansiedlungsprozesses vor Ort bemerkbar macht, ist der „One-Stop-Shop“ Service des Internationalen Industrieparks Changxing. Das bedeutet für Ihr Unternehmen - Sie haben Vor Ort ein deutschsprachiges Team an Ihrer Seite, dass Sie in Ihrem Ansiedlungsprozess begleitet und Ihnen hilft, „Stolpersteine“ rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden! Dazu gehören zum Beispiel: Administrative und regulatorischen Frage- und Problemstellungen, die Unterstützung im Recruitingprozess von geeignetem Personal, Anmeldung von Patenten und Sicherung Geistigen Eigentums, sowie die Unterstützung beim Netzwerken mit möglichen Geschäftspartnern, Kammern, Organisationen und Multiplikatoren.

 

Intakte Umwelt

  • Umgeben vom Tai-See und den Tianmu Bergen bietet der Standort Changxing unter dem Aspekt einer Lebenswerten Umgebung einen weiteren Mehrwert. Ein Punkt, der vor allem hinsichtlich einer umfassenden Corporate Responsibility Strategie (z.B. CSR-Aspekt Work-Life Balance) von Unternehmen eine nicht zu unterschätzende Innen- als auch Außenwirkung entfaltet.

 

Für alle Fragen und weiterführenden Informationen zum Internationalen Industriepark Changxing und zur Ansiedlung von Unternehmen stehen Ihnen die unten genannten Ansprechpartner gerne zur Verfügung:

 

Herr Sven Tetzlaff
Asia Editor, D/A/CH Project Manager
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kathai.de
www.cxetdz.com

Frau Lili Dai
Europe Project Manager, Editor

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kathai.de
www.cxetdz.com

 

Zum Autor:
Dirk Müller (MBA, Dipl.-Pol.), Partner im VBU-Kompetenzteam Mittelstand International (Fokus China). Der Autor bewegt sich seit vielen Jahren zwischen den Kulturen und lebt in Deutschland, der Schweiz und Shanghai. Verheiratet mit einer Chinesin, bedeutet täglich gelebte interkulturelle Kompetenz. Im Mittelpunkt seiner Beratungstätigkeit stehen Markt- & Trendanalysen (China-Radar), strategisches Marketing, sowie das Business Development.

(Quellen/Foto: D. Müller; AHK China; CXETDZ)

 

Unternehmensnachfolge - Ist doch einfach
Die Zeiten werden wieder rauer – Restrukturierunge...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 20. September 2019

Blog-Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok