Fördermittel erfolgreich nutzen - Webinar 21.04.2021 ESD und VBU

Drucken

piqsels.com id frfln 1280

Bild: © Pixabay

Das Berater/innen-Netzwerk VBU e.V. - Verbund beratender Unternehmer -  ist langjähriges Mitglied beim ESD e.V. – dem Europaverband der Selbständigen Deutschland. Beiden Netzwerken ist der Fokus auf Themen des Mittelstands gemeinsam. Daher war es nur folgerichtig, Themen aufzugreifen, die heute für mittelständische kleinere und größere Unternehmen große Herausforderungen darstellen: die Unternehmernachfolge und Fördermittel.

Der Themenkomplex Fördermittel ist durch eine unüberschaubare Zahl unterschiedlichster Förderprogramme gekennzeichnet, die es regional, überregional, bundes- oder gar europaweit gibt.

Schon die schiere Vielfalt und dann noch der damit verbundene Formalismus von der Antragstellung bis zur Genehmigung halten leider viele Unternehmen davon ab, sich mit Fördermitteln zu beschäftigen. Unbewusst werden damit Chancen vergeben, Projekte und Investitionen oder Beratungsleistungen mit Fördermitteln statt mit eigenen Geldern zu finanzieren.

Gemeinsam mit dem ESD haben erfahrene Berater des VBU am 21.04.2021 zu einem Webinar eingeladen, bei dem die Teilnehmer/innen einen ersten Einblick in dieses breitgefächerte Thema erhalten konnten. Das Webinar wurde moderiert von Timo Lehberger und Sascha Langguth (beide ESD) sowie Michael Starz (VBU):

Auf YouTube können Sie die Veranstaltung anschauen:

Vollversion (1:04:34 min): https://youtu.be/jRlht-06CSs

Gekürzte Übersicht (11:28 min): https://youtu.be/XGJT3u0CoTk

Aufgrund des großen Zuspruchs sind weitere Termine geplant.

Michael  Starz

VBU Partner und
Leiter VBU Akademie

Kontakt ESD:

ESD e.V.

Tel. +49 6831 - 69 86 33 9

Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

www.esd-ev.de  

 Kontakt VBU:

VBU e.V.

Tel. +49 228 966985-19

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://vbu-berater.de/foerdermittel

© VBU e.V. und ESD e.V.