Ausbildung 2017: Mit Social Recruiting Azubis finden

avatar 2191932 1920 2

Am 1. August beginnt das neue Ausbildungsjahr. Doch in Deutschland sind immer noch 33.000 Ausbildungsstellen unbesetzt. Was für Schulabgänger nach einer komfortablen Situation aussieht, ist für Unternehmer ein Problem. Wenn der Nachwuchs ausbleibt, ist nicht allein der demografische Wandel schuld. Vor allem die Tatsache, dass heute ein Studium der betrieblichen Ausbildung den Rang abläuft, macht die Suche nach Azubis zur Suche nach der Stecknadel in Heuhaufen. Dass eine Ausbildung beste Perspektiven bietet, erschließt sich nicht von allein. Wenn Schulabgänger fernbleiben, müssen Ausbildungsbetriebe sich halt auf den Weg machen und ihr Angebot den heiß Begehrten nahe bringen. Was können Unternehmen tun, um doch noch ein paar Schulabgänger zu motivieren, die Ausbildung im eigenen Betrieb aufzunehmen? Rita Seidel, Social Recruiting-Expertin im Mittelstand, kennt Lösungen

Suche

Veranstaltungen

Kontakt

Verbund beratender Unternehmer e.V.
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Telefon: +49 228 966985-19
E-Mail: vorstand(at)vbu-berater.de
>> Zum Kontaktformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen