12. Mittelstandstag Bodensee mit VBU Präsenz

Der VBU Verbund Beratender Unternehmer e. V. präsentierte sich am 28. September 2017 im Rahmen des jährlichen Mittelstandstags Friedrichshafen zusammen mit seinem Partner und Förderer der Veranstaltung, der „Offensive Mittelstand“, an einem gemeinsamen Stand.

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Landesministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, trafen sich in den modernen Tagungsräumen des Kultur- und Kongress - Zentrum Graf-Zeppelin-Haus vorrangig  Unternehmer/innen sowie Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen.  

Foto 28.09.17 14 29 06

Neben einem breit gefächerten  Rahmenprogramm  mit namhaften Experten präsentierten sich Wirtschaftsverbände sowie regionale Dienstleister dem Publikum, welchem so eine Plattform für Interaktionen und Generierung neuer Partnerschaften geboten wurde.  Regionalpartner der Region Baden-Württemberg des VBU Verbund Beratender Unternehmer e. V., konnten an diesem Tag zahlreiche Gespräche mit Beratern und Unternehmen führen und den VBU, seine Ziele und Themen vorstellen.

Die diesjährigen Programmpunkte beschäftigten sich mit gestiegener Compliance-Anforderungen an den Mittelstand, Hemmnissen und Chancen von Unternehmensnachfolgen, Finanzierungsthemen, Spannungsfelder  in der Mitarbeiterbindung bis hin zur Produktsicherheit /-Haftung sowie der Digitalisierung von Unternehmensprozessen. Wichtige Keythemen für den Mittelstand - und Themen, für die der VBU Experten mit hoher Erfahrung und praxisgerechten Lösungsansätzen bieten kann. 


Suchen und Finden

Kontakt

Verbund beratender Unternehmer e.V.
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
Telefon: +49 228 966985-19
E-Mail: vorstand(at)vbu-berater.de
>> Zum Kontaktformular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.